FANDOM


Die Donaueschinger Musiktage fokussieren 2012 jene instrumentalen Konstellationen, die in unserer elektrifizierten und digitalisierten Welt auf einen Mix setzen, der auf der einen Seite aus simplen elektronischen Instrumenten – allen voran Sampler und Interfaces – besteht, auf der anderen von einer kleinen, aber sehr spezifischen Gruppe akustischer Instrumente geprägt ist, bei der elektro-akustische Instrumente wie E-Gitarre und E-Geige eine verbindende Funktion zwischen den unterschiedlichen Medien übernehmen. [1]

DiskographieBearbeiten

VerweiseBearbeiten

  1. SWR, 11.9.2012